Eingabe

AK

=

i

Für die Ermittlung der anrechenbaren Baukosten werden die Kostengruppen 200 bis 500 der DIN 276 herangezogen (netto ohne Umsatzsteuer).

BZ

=

Monate

i

Bauzeit des Bauvorhabens, während der eine Koordinierung nach BaustellV stattfindet, in Monaten.

Ergebnis

HP

=

HA

=

HG

=

FORMELN

Die Formeln sind nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Information

Bei den hier angegebenen Formeln handelt es sich um eine unverbindliche Empfehlung von [1] zur Ermittlung des Honorars für die Grundleistungen der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination nach der Baustellenverordnung. Die Formeln basieren auf mehreren Honorarumfragen der AHO-Fachkommission "Baustellenverordnung". Das Leistungsbild der Koordination nach BaustellV mit Abgrenzung zwischen Grundleistungen und besonderen Leistungen während der Planung und der Ausführung ist in [1] ausführlich dargestellt.

Weiterführende Informationen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen sind auf dieser Seite von bauformeln.de enthalten.

Referenzen

  • Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e. V. (Hrsg.): Leistungen nach der Baustellenverordnung. Nr. 15 , 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bundesanzeiger Verlag, Berlin 2011.

Klicken Sie auf den Link, um ihn zu kopieren.



Bauformel Verlag GmbH

Bauformel Verlag GmbH

Bauformel Verlag GmbH
Holzhofring 14
82362 Weilheim i. OB.

Tel.: +49 (0)881 600960-20
E-Mail: verlag[at]bauformeln.de 
Web: www.bauformeln.de