Eingabe

kf

=

m/s

s

=

m

m

=

m

R

=

m

i

Die Reichweite der Absenkung kann auf dieser Seite berechnet werden.

r

=

m

Ergebnis

Q

=

l/s

ABBILDUNG

No SVG rendering possible, please use a browser.

FORMELN

Die Formeln sind nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Information

Die Brunnenformel nach Dupuit-Thiem beschreibt den Zufluss zu einem vollkommenen Einzelbrunnen. Ein vollkommener Brunnen liegt dann vor, wenn dieser die gesamte Mächtigkeit des Grundwasserleiters bis zum Stauhorizont erfasst. Die Berechnung erfolgt hier für einen Grundwasserkörper mit gespannter Oberfläche und unter den nachfolgenden Voraussetzungen.

  • Es liegt ein laminarer und stationärer Strömungszustand vor.
  • Der Boden ist homogen und die Durchlässigkeit ist in horizontaler und vertikaler Richtung gleich groß.
  • Die Mächtigkeit des Grundwasserleiters ist konstant und seine Ausdehnung unbegrenzt.

Referenzen

  • Georg Maybaum, Petra Mieth, Wolfgang Oltmanns, Rainer Vahland: Verfahrenstechnik und Baubetrieb im Grund- und Spezialtiefbau. 2. Auflage. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden 2011.
  • Gerd Möller: Geotechnik kompakt. Band 2: Grundbau nach Eurocode 7. 4. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2012.