Die maßgebende Korngröße wird für die Berechnung des Geschiebetransports in verschiedenen Modellen, z. B. nach der Formel von Meyer-Peter und Müller, verwendet. Die häufigste  mathematische Definition lautet:

Dabei ist 

Δpi = Prozentanteil der Kornfraktion i

di = repräsentativer Korndurchmesser für die Kornfraktion i

Ein alternativer Ansatz ist: 

Bei einer enggestuften Kornverteilung wird häufig auch mit dm ≈ d50 gerechnet.