Eingabe

A

=

i

Für eine Berechnung von genormten Querschnittsformen nach DWA 110 wird auf diese Seite verwiesen.

lU

=

m

k

=

mm

i

Eine Zusammenstellung von k-Werten befindet sich auf dieser Seite.

I

=

%

T

=

°C

ρ

=

kg/m³

g

=

m/s²

Ergebnis

Q

=

m³/s

dhy

=

m

v

=

m/s

Re

=

-

i

Für weitergehende Informationen zur Reynolds-Zahl wird auf diese Seite verwiesen.

λ

=

-

i

Für weitergehende Informationen zum Widerstandsbeiwert wird auf diese Seite verwiesen.

η

=

N⋅s/m²

i

Für weitergehende Informationen zur Viskosität wird auf diese Seite verwiesen.

ν

=

m²/s

FORMELN

Die Formeln sind nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Information

Die Berechnung der Abflussleistung von Druckrohren erfolgt mithilfe der Fließformel nach Prandtl-Colebrook (Gleichung 3). Diese ist für Druckrohrleitungen universell gültig, d. h. für hydraulisch glatte und raue Verhältnisse sowie für den Übergangsbereich.

Referenzen

  • Detlef Aigner, Gerhard Bollrich: Handbuch der Hydraulik für Wasserbau und Wasserwirtschaft. 1. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2015.
  • Gerhard Bollrich: Technische Hydromechanik, Band 1: Grundlagen. 7. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2013.