Eingabe

hF

=

m

Q

=

m³/s

ηges

=

-

ρ

=

t/m³

g

=

m/s²

Ergebnis

PT

=

kW

FORMELN

Die Formeln sind nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Information

Die Förderhöhe hsetzt sich aus der geodetischen Förderhöhe hgeo , der Verlusthöhe hv und der erforderlichen Nutz- oder Betriebsdruckhöhe hn zusammen:

hF = hgeo + hv + hn

Die Verlusthöhe in Druckrohrleitungen kann auf dieser Seite berechnet werden.

Der Gesamtwirkungsgrad wird aus dem Produkt der Motor-, Kupplungs- und Pumpenwirkungsgrade ermittelt und in der Regel vom Hersteller angegeben.

Referenzen

  • Detlef Aigner, Gerhard Bollrich: Handbuch der Hydraulik für Wasserbau und Wasserwirtschaft. 1. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2015.