Eingabe

h

=

m

i

Die Überfallhöhe bezieht sich auf den Wasserspiegel außerhalb der Absenkung des Wasserstrahls in einem Abstand von ca. 3 bis 4 mal der Überfallhöhe von der Wehrkrone.

α

=

°

μ

=

-

i

Informationen zum Überfallbeiwert sind auf dieser Seite zu finden.

g

=

Ergebnis

Q

=

m³/s

ABBILDUNG

No SVG rendering possible, please use a browser.

FORMELN

Die Formeln sind nur für registrierte Benutzer sichtbar.

Information

Dreiecküberfälle (Thomson-Wehre) finden vor allem zur Abflussmessung in Gerinnen eine Anwendung. Durch die Dreiecksform können auch relativ geringe Wassermengen gemessen werden.

Referenzen

  • Detlef Aigner, Gerhard Bollrich: Handbuch der Hydraulik für Wasserbau und Wasserwirtschaft. 1. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2015.
  • Günter Peter: Überfälle und Wehre – Grundlagen und Berechnungsbeispiele. 1. Auflage. Vieweg Verlag, Wiesbaden 2005.
  • Gerhard Bollrich: Technische Hydromechanik, Band 1: Grundlagen. 7. Auflage. Beuth Verlag, Berlin 2013.